SPD Stadtverordnetenfraktion Bremerhaven

Nachrichtenarchiv - SPD Stadtverordnetenfraktion Bremerhaven

Stichwort:


 

Aktuelle Meldung (27 Artikel)

08.12.2017
STADTVERORDNETENVERSAMMLUNG am 14.12.2017.
STADTVERORNETENVERSAMMLUNG am 26. Oktober 2017.
28.08.2017
STADTVERORDNETENVERSAMMLUNG am 31.08.2017.
24.08.2017
Große Koalition für Schulneubauten in Lehe und Geestemünde.
02.06.2017
STADTVERORDNETENVERSAMMLUNG AM 08. Juni 2017.
01.06.2017
Kurzfristige Schaffung neuer Betreuungsplätze.
11.05.2017
SPD: Freibad Grünhöfe unverzichtbar für Lebensqualität im Stadtteil.
02.05.2017
STADTVERORDNETENVERSAMMLUNG am 04. Mai 2017.
STADTVERORDNETENVERSAMMLUNG am 30. März 2017.
08.03.2017
Gemeinsame Pressemitteilung von SPD und CDU.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Aktuelle Meldung.

 

Stadtverordnetenfraktion (65 Artikel)

01.12.2017
Arbeitslosigkeit in Bremerhaven auf Rekordtief.
SPD verurteilt Hakenkreuz-Schmiererei an Synagoge.
20.10.2017
Vandalismus keine Chance! SPD setzt sich für die neuen Info-Tafeln am Erikasee ein.
08.09.2017
Bremerhaven fit machen für die nächste Kreuzfahrtsaison.
Eklat im Finanzausschuss ist liberaler Sturm im Wasserglas.
29.08.2017
SPD-Fraktion wählt Vorstand und Sprecherfunktionen.
25.08.2017
Breite SPD-Unterstützung für Bremerhavener Erklärung.
21.06.2017
Marika Büsing erklärt Rücktritt als jugendpolitische Sprecherin.
06.06.2017
SPD begrüßt Gesetzesänderung zum Unterhaltsvorschuss.
12.05.2017
SPD will Zukunftswerkstatt für Neue Aue: Dreiklang aus Wohnen, Leben und Natur.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Stadtverordnetenfraktion.


 

Counter

Besucher:886732
Heute:34
Online:3
 

Stadtverordnetenfraktion




(v.l.n.r. vordere Reihe) Katja Reimelt, Martina Kirschstein-Klingner, Marika Büsing,Karlheinz Michen, Brigitte Lückert, Herta Schneider, Lisa Wittig, (v.l.n.r. hintere Reihe) Sönke Allers, Nils Bothen, Dennis van der Kamp, Daniel Müller, Horst Cordes, Fatih Kurutlu, Harry Viebrok, Torsten von Haaren, Stefan Rohleder.

 

KOA-Vertrag Bremerhaven

Den zwischen SPD und CDU geschlossenen Koalitionsvertrag 2015 - 2019 können Sie hier abrufen.