SPD Stadtverordnetenfraktion Bremerhaven

SPD sieht positive Entwicklung in der Kriminalitätsbekämpfung

Stadtverordnetenfraktion

Kirschstein-Klingner begrüßt den Rückgang bei den Einbruchszahlen

Die SPD-Stadtverordnetenfraktion sieht Licht aber auch ein wenig Schatten in der aktuellen polizeilichen Kriminalitätsstatistik: „Wir freuen uns über den anhaltenden Rückgang bei den Einbruchsdelikten und sehen mit Freude, dass die in diesem Bereich geleistete polizeiliche Arbeit in der Mischung aus Fahndungsdruck und Präventionsarbeit Früchte trägt – da müssen wir dranbleiben, jeder Einbruch ist einer zu viel“, so die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende und Sprecherin im Ausschuss für öffentliche Sicherheit, Martina Kirschstein-Klingner.

 

Besorgniserregend sei der auffällige Anstieg von Straftaten zum Nachteil älterer Menschen: Dieser Anstieg ist für die SPD-Fraktion nicht hinnehmbar. „Wir unterstützen mit Nachdruck die von Polizeidirektor Götze angekündigte verstärkte Polizeiarbeit zur Reduzierung der Straftaten für diesen Problembereich.“

 

Die Tatsache, dass in der Gesamtschau auf die Kriminalitätsstatistik Bremerhaven sicherer geworden sei, dürfe allerdings nicht dazu verleiten, die Hände in den Schoß zu legen: „Sowohl Polizei als auch die Politik, wir müssen den eingeschlagenen guten Weg weitergehen. Wir unterstützen die Beamtinnen und Beamten der Ortspolizeibehörde Bremerhaven ausdrücklich politisch bei ihrer hervorragenden Arbeit“, so die SPD-Politikerin.

 

Für die SPD-Fraktion bedeute die aktuelle Statistik aber auch, dass man nicht nachlasse im Bemühen, für eine angemessene sachliche und personelle Ausstattung zu streiten. Perspektivisch muss die Zielzahl – wie in Bremen auch – den tatsächlichen Erfordernissen in Bremerhaven angepasst werden. „Alle Bürgerinnen und Bürger müssen wissen, dass die SPD-Fraktion geschlossen hinter der Ortspolizeibehörde steht. Wir werden nicht zulassen, dass es zu Rahmensetzungen kommt, die die gute Arbeit und die geschaffenen Strukturen in Bremerhaven gefährden oder in Frage stellen“, so Kirschstein-Klingner.

 

 

 
 

Counter

Besucher:886732
Heute:35
Online:2
 

Stadtverordnetenfraktion




(v.l.n.r. vordere Reihe) Katja Reimelt, Martina Kirschstein-Klingner, Marika Büsing,Karlheinz Michen, Brigitte Lückert, Herta Schneider, Lisa Wittig, (v.l.n.r. hintere Reihe) Sönke Allers, Nils Bothen, Dennis van der Kamp, Daniel Müller, Horst Cordes, Fatih Kurutlu, Harry Viebrok, Torsten von Haaren, Stefan Rohleder.

 

KOA-Vertrag Bremerhaven

Den zwischen SPD und CDU geschlossenen Koalitionsvertrag 2015 - 2019 können Sie hier abrufen.