SPD Stadtverordnetenfraktion Bremerhaven

SPD verurteilt Hakenkreuz-Schmiererei an Synagoge

Stadtverordnetenfraktion

Allers: Videoüberwachung für Leher Gebetshaus

Bremerhaven, 1. Dezember 2017. Die SPD-Stadtverordnetenfraktion hat mit Bestürzung auf die am gestrigen (30.11.2017) Donnerstag festgestellte Hakenkreuz-Schmiererei an der Synagoge in Lehe reagiert: Das ist kein Dumme-Jungen-Streich, das ist ein gravierender Anschlag, den wir aufs Schärfste verurteilen. Die Verantwortlichen müssen ermittelt und zur Rechenschaft gezogen werden, erklärte Fraktionsvorsitzender Sönke Allers.

 

Der SPD-Politiker sagte, Bremerhaven stehe als weltoffene Stadt in besondere Weise für die Freiheit, die auch für die Religionsgemeinschaften gelte: So wie wir vor einigen Monaten die Schändung der Moschee in Geestemünde mit Schweinefleisch verurteilt haben, gilt unsere Verachtung auch für diese aktuelle Schändung des jüdischen Gotteshauses. Es mache betroffen, so Allers, wenn religiös gläubige Menschen gleich welcher Couleur zum Ausdruck brächten, sich in der Seestadt nicht sicher oder unwohl fühlen: Die Freiheit und die Freiheit der Religion zu verteidigen, ist unsere gemeinschaftliche Aufgabe als Politik, aber auch als Zivilgesellschaft.

 

Allers sagte, die Schändung der Leher Synagoge am Kleinen Blink sei auch bestürzend, weil vor wenigen Wochen noch am restaurierten Gedenkstein der an die in der Reichspogromnacht 1938 niedergebrannten Synagoge in der Schulstraße erinnert worden sei: Und am 9. November haben wir noch in Erinnerung an die Reichspogromnacht an die Menschen jüdischen Glaubens erinnert, denen unter dem Nazi-Regime furchtbarstes Leid angetan wurde. Dann jetzt dieser Vorfall, das macht einen fassungslos, so der SPD-Politiker. Für die SPD-Stadtverordnetenfraktion sei klar, dass man eine Videoüberwachung des Leher Gotteshauses unterstütze: Wir werden dafür sorgen, dass das umgesetzt wird – in der Hoffnung, dass das Nachahmer abschreckt, weil sie fürchten müssen, als Täter identifiziert zu werden, so Allers.

 

 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

 

Counter

Besucher:886732
Heute:36
Online:3
 

Stadtverordnetenfraktion




(v.l.n.r. vordere Reihe) Katja Reimelt, Martina Kirschstein-Klingner, Marika Büsing,Karlheinz Michen, Brigitte Lückert, Herta Schneider, Lisa Wittig, (v.l.n.r. hintere Reihe) Sönke Allers, Nils Bothen, Dennis van der Kamp, Daniel Müller, Horst Cordes, Fatih Kurutlu, Harry Viebrok, Torsten von Haaren, Stefan Rohleder.

 

KOA-Vertrag Bremerhaven

Den zwischen SPD und CDU geschlossenen Koalitionsvertrag 2015 - 2019 können Sie hier abrufen.