SPD Stadtverordnetenfraktion Bremerhaven

Positives Sginal für Familienzentrum in Geestemünde

Stadtverordnetenfraktion

 

Die große Koalition verständigt sich auf die Umsetzung eines Familienzentrums in Geestemünde. Die jugendpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion Lisa Wittig ist erfreut, dass nun das notwendige Anliegen gemeinsam umgesetzt werden kann. Eine entsprechende Vorlage liegt Mittwoch im Magistrat zur Beschlussfassung vor.

 

"Familienzentren sind wirkungsvolle Instrumente der kommunalen Kinder- und Jugendhilfeplanung, nun werden auch Familien in Geestemünde, vorrangig in Geestendorf, niedrigschwellige sozialraumorientierte Angebote nutzen können", so die Stadtverordnete.

 

Zum 01.08.2018 ist der Betrieb angedacht; am 15.05.18 wird der Ausschuss für Jugend, Familien und Frauen über die Eröffnung eines Interessenbekundungsverfahren abstimmen, interessierte Träger können ihre Konzepte einreichen.

 

Die jugendpolitische Sprecherin der SPD-Stadtverordnetenfraktion hat in persönlichen Gesprächen ein vielversprechendes Interesse bei Trägern wahrgenommen: "Ich hoffe nun auf tragfähige pädagogische Konzepte".

 

 
 

Counter

Besucher:886732
Heute:16
Online:2
 

Stadtverordnetenfraktion




Katja Reimelt, Martina Kirschstein-Klingner, Karlheinz Michen, Brigitte Lückert, Herta Schneider, Lisa Wittig, Sönke Allers, Nils Bothen, Horst Cordes, Fatih Kurutlu, Harry Viebrok, Torsten von Haaren, Stefan Rohleder, Marcus Stührenberg, Rita Pein

 

KOA-Vertrag Bremerhaven

Den zwischen SPD und CDU geschlossenen Koalitionsvertrag 2015 - 2019 können Sie hier abrufen.

 

Zufallsfoto

Banner