SPD-Fraktion unterstützt Jugend-Klimastreik

Veröffentlicht am 18.03.2019 in Stadtverordnetenfraktion

 

Wir freuen uns, dass auch in Bremerhaven Schülerinnen und Schüler  Engagement zeigen und so zahlreich an der „#fridaysforfuture“-Demonstration teilnehmen: über 3.000 junge Menschen trotzten Regen und Sturm!

 

„Es ist ihr gutes Recht, sich für ihre Zukunft auf diesem Planeten einzubringen“, so die jugendpolitische Sprecherin der SPD Lisa Wittig.

 

Das Themenfeld „Klimawandel“ steht auch auf dem Lehrplan im Lande Bremen. Die Schülerinnen und Schüler lernen die Folgen der globalen Erderwärmung kennen. Es ist also ein Ausdruck von Verstehen, wenn sie Druck auf die Politik ausüben, Klimaschutzziele entschlossener einzuhalten. Zudem ist ein Streik auch eine demokratiebildende Aktion, bekräftigt die SPD-Stadtverordnete.

 

Die SPD-Fraktion begrüßt auch, dass die Bundesregierung ein Klimakabinett gründen will. Noch in diesem Jahr soll ein Klimaschutzgesetz verabschiedet werden. Ein erster Entwurf wurde bereits von der Umweltschutzministerin Svenja Schulze (SPD) vorgelegt.

 

Lisa Wittig: „Die Klimaschutzbewegung wird also gehört, eine tolle Bestätigung für die Schülerinnen und Schüler!“

 

Stadtverordnetenfraktion 2019-2023

 


Von links nach rechts: Jörn Hoffmann, Susanne Ruser, Hans-Werner Busch, Sabrina Czak, Sönke Allers, Martina Kirschstein-Klingner, Fatih Kurutlu, Katja Reimelt, Harry Viebrok, Gunda Böttger-Türk, Selcuk Caloglu, Torsten von Haaren.

 

KOA-Vertrag Bremerhaven

Den zwischen SPD und CDU geschlossenen Koalitionsvertrag 2019 - 2023 können Sie hier abrufen.

Counter

Besucher:886732
Heute:5
Online:1