SPD unterstützt Sonderprogramm für Denkmalschutz

Veröffentlicht am 08.05.2019 in Stadtverordnetenfraktion

SPD unterstützt mit Sonderprogramm Denkmalschutz Dampfeisbrecher „WAL“

„Ob ‚SEUTE DEERN‘, Dampfer ‚WELLE‘ oder Dampfeisbrecher ‚WAL‘: Ohne unsere historischen Schiffe wäre Bremerhaven nicht vorstellbar“, erklärt Sönke Allers, SPD-
Fraktionsvorsitzender.

„Der Einsatz der SPD vor Ort und in Berlin hat sich für weitere historische Kulturobjekte unserer Stadt gelohnt. Unser Dank gilt Uwe Schmidt“, so Sönke Allers auf die Nachricht des SPD-Bundestagsabgeordneten Uwe Schmidt, dass weitere Bundesmittel des Denkmalschutz-Sonderprogramms für historische Bremerhavener Kulturobjekte zur Verfügung gestellt werden.

Insgesamt mit ca. 304.000 €.

Zusätzlich wird sich außerdem auch die Stadt Bremerhaven beteiligen. Die Summe verteilt sich auf den Dampfeisbrecher „WAL“, den historischen Wohnkomplex Bürgermeister-Smidt-Straße 173-183 / Waldemar-Becké-Platz und dem R. Rahusen-Mausoleum in Bremerhaven.

„Ich denke, gerade für die Ehrenamtlichen auf dem Dampfeisbrecher „WAL“  ist das auch eine Anerkennung ihrer Arbeit“, unterstreicht Sönke Allers abschließend.

 

Stadtverordnetenfraktion 2019-2023

 


Von links nach rechts: Jörn Hoffmann, Susanne Ruser, Hans-Werner Busch, Sabrina Czak, Sönke Allers, Martina Kirschstein-Klingner, Fatih Kurutlu, Katja Reimelt, Harry Viebrock, Gunda Böttger-Türk, Selcuk Caloglu, Torsten von Haaren.

 

KOA-Vertrag Bremerhaven

Den zwischen SPD und CDU geschlossenen Koalitionsvertrag 2019 - 2023 können Sie hier abrufen.

Counter

Besucher:886732
Heute:88
Online:2